Presseberichte der Saison Sommer 2021


Pressebericht vom 24.06.2021

 

Noch 4 weitere TCW-Siege vor der Sommerpause

 

Sehr erfolgreich bestritten die TCW-Teams ein weiteres Punktspiel-Wochenende vor der Sommerpause, die ab August fortgesetzt wird. In den 6 gespielten Partien wurden 4 Siege eingefahren. Lediglich eine Niederlage musste bei noch einem weiteren Unentschieden hingenommen werden.

 

 

Damen 50 I (Kl. 4): Glatter 5:1-Sieg beim TSV Ratekau II

 

Lediglich Annett Hempel an Nr. 1 musste in der Lübecker Vorstadt mit 2:6, 4:6 „Federn lassen“. Alle anderen Spielerinnen konnten sich gegen ihre Gegnerinnen am Ende klar durchsetzen. Ergebnisse: Einzel: Annett Hempel 2:6, 4:6; Margitta Eggersglüß 6:0, 6:4; Birgit Heisch 6:0, 6:1 und Dorit Hansen 6:3, 6:1 – Doppel: Annett Hempel / Birgit Heisch 6:3, 6:1; Martgitta Eggersglüß / Andrea Gundlach 6:1, 6:1.

 

 

Herren I (Kl. 3): 4:2-Sieg beim TC Molfsee

 

Das war am Ende eine „Wunder-Tüte“ was beim Kieler Vorort-Club herausgesprungen ist. Direkt vor dem Match boten die Molfseer neben der eigentlichen Herren-Truppe auch die Nordliga-Truppe der Herren 30 auf, aus denen dann der Tages-Kader gestellt werden sollte. So hatte Danny Bernert an Nr. 1 es mit dem Nordliga-Spieler Thorsten Fricke (LK 5) zu tun, um am Ende nach gutem 1. Satz dann das Match noch deutlich zu verlieren. Nach ausgeglichenem Verlauf der Einzel – nur Karl-Moritz Pape und Timo Bobzien konnten ihre Matches gewinnen – sorgte dann die Wankendorfer Doppelstärke am Ende für den Wankendorfer Sieg. Ergebnisse - Einzel: Danny Bernert 6:7, 1:6; Karl-Moritz Pape 6:0, 6:1; Timo Bobzien 6:0, 6:0, Sven Schikorr 3:6, 4:6 - Doppel: Danny Bernert / Sven Schikorr 6:3, 6:4 und Timo Bobzien / Torge Schmidt 6:3, 6:3.

 

 

Herren II (Kl. 5): 4:2-Sieg gegen den TC Ahrensbök

 

Mit dem 2. Sieg in Folge stürmen die II. Herren an die Tabellenspitze der 2. Bezirksklasse. Bereits nach den Einzeln führte das Team um Mannschaftsführer Jonas Tölke mit 3:1. Lediglich Lars Fockenga zeigte sich als guter Gastgeber und überließ seine Punkte den Gästen. Da die Doppel gerecht aufgeteilt wurden, konnte nach dem Auftakt-Sieg beim TSV Grube der 2. Erfolg eingefahren werden. Ergebnisse - Einzel: Martino Meyer 6:1, 6:3; Lars Fockenga 3:6, 3:6; Jonas Tölke 6:1, 6:0 und Alexander Dobbert 6:3, 6:3 – Doppel: Martino Meyer / Jonas Tölke  6:1, 6:1 und Lars Fockenga / Alexander Dobbert 7:5, 3:6, 5:10.

 

 

Herren 30 I (Kl. 4): Weiterer 6:0-Sieg beim Heikendorfer SV

 

Mit zwei 6:0-Siegen liegt die neue Herren 30-Mannschaft des TCW sehr gut im Meisterrennen der 1. Bezirksklasse auf Platz 3, direkt hinter 2 Teams, die bereits ein Spiel mehr absolviert hatten. Lediglich 8 Spiel-Punkte überließen die Spieler um Mannschaftsführer Timo Bobzien den bedauernswerten Gastgebern aus Heikendorf. Ergebnisse - Einzel: Karl-Moritz Pape 6:1, 6:1, Timo Bobzien 6:0, 6:1; Sven Schikorr 6:0, 6:0 und Torge Schmidt 6:1, 6:1 - Doppel: Karl-Moritz Pape / Sven Schikorr 6:0, 6:0 und Timo Bobzien / Torge Schmidt 6:0, 6:3.

 

 

Herren 40 II (Kl.5): 3:3-Unentschieden bei der TG Raisdorf III

 

Das Glück war wahrlich nicht auf der Seite der TCW 40 II – Herren. Von 4 ausgespielten Match-Tiebreaks wurden 3 für die TGR entschieden. Mit etwas mehr Fortune, hätte das Team um Marko Bantin auch als Sieger von Raisdorf Heimfahrt antreten können. Ergebnisse – Einzel: Stefan Nielsen 3:6, 7:6, 6:10; Rolf Gundlach 6:4, 3:6, 7:10; Dennis Bär 6:1, 6:3 und Hauke Martens 6:4, 3:6, 10:7 – Doppel: Stefan Nielsen / Dennis Bär 3:6, 6:3, 10:12 und Rolf Gundlach / Hauke Martens 6:2, 6:2.

 

 

Juniorinnen I (Kl.5): 0:3-Niederlage gegen Heikendorfer TC III

 

Mila Sophie Preuß an Nr. 1 kämpfte wacker, unterlag aber dann im knapp im Match-Tiebreak. Ergebnisse – Einzel: Mila Sophie Preuß 7:6, 4:6, 7:10; Fenja Sauer 2:6, 2:6 – Doppel: Fenja Sauer / Lena Winkelmann 0:6, 2:6.

 


Pressebericht vom 17.06.2021

 

Endlich wieder Tennissport unter Wettbewerbsbedingungen auf der TCW-Anlage

 

Seit Ende Mai sind nach über 8 Monaten Corona-Unterbrechung wieder Punktspiele weitestgehend ohne große Einschränkungen sowohl im Einzel- und Doppel-Spiel möglich, nur im Rahmenbereich greifen die Corona-Auflagen doch noch etwas umfangreicher ein. So konnte der Großteil der gemeldeten 9 Erwachsenen- und 2 Jugend-Teams an den beiden letzten Wochenenden die Sommersaison erfolgreich starten. Von den gespielten 10 Partien konnten 7 siegreich für den TCW gestaltet werden. Lediglich 2 Matches gingen neben noch einem Untenschieden verloren.

 

Damen 40 I (Kl. 5): Gleich Siege gab es gegen TG Ravensberg (6:0) und beim NTSV Strand 08 III (4:2)

 

Nach einem klaren und ungefährdeten 6:0-Heimsieg gegen den TG Ravensberg mussten die Damen 40 um Mannschaftsführerin Martina Riege nach Timmendorf zum NTSV Strand 08 reisen. Dort konnte der Sieg der Vorsaison mit 4:2 wiederholt werden. Damit marschiert das Damen 40-Team gleich an die Tabellenspitze der 2. Bezirksklasse. Ergebnisse: gegen TG Ravensberg (6:0) – Einzel: Annette Ruser 6:0, 6:0; Martina Riege 6:0, 6:0; Anke Häuser 6:2, 6:2 und Claudia Balschun 6:1, 6:0 – Doppel: Annette Ruser / Bettina Schuster 6:1, 6:2  und Claudia Balschun / Anke Häuser 7:5, 6:0. Ergebnisse beim NTSV Strand 08 III (4:2) – Einzel: Annette Ruser 6:2, 6:2; Martina Riege 6:4, 6:4; Claudia Balschun 3:6, 1:6 und Britta Seemann 2:6, 6:4, 7:10 – Doppel: Annette Ruser / Anke Häuser 4:6, 6:3, 10:1  und Martina Riege / Britta Seemann 6:4, 6:0

 

Herren I (Kl. 3): 3:3-Unentschieden gegen die TG Düsternbrook II

 

Obwohl man auf die etatmäßige Nr. 2, Karl-Moritz Pape, verzichten musste so hatte man sich gegen die TGD-Reserve dann doch im Ergebnis mehr ausgerechnet. Am Ende hatten die Herren um Mannschaftsführer Timo Bobzien etwas Pech in den Match-Tiebreaks, da 2 von 3 ausgespielten Match-Tiebreaks abgeben mussten. So trennte man sich sowohl nach den Einzeln als auch nach den Doppeln ausgeglichen unentschieden. Ergebnisse - Einzel: Danny Bernert 6:1, 6:4; Timo Bobzien 6:3, 4:6, 10:3, Sven Schikorr 5:7, 7:6 und 5:10 und Torge Schmidt 1:6, 0:6 - Doppel: Danny Bernert / Sven Schikorr 6:4, 3:6, 4:10 und Timo Bobzien / Torge Schmidt 6:0, 6:1.

 

Herren II (Kl. 5): 5:1-Sieg beim TSV Grube

 

Die II. Herren starten mit einem 5:1-Auswärtssieg an der Ostseeküste beim TSV Grube. Fünf deutlichen Siegen stand lediglich die denkbar knappe Niederlage von Alexander Dobbert, der sich erst im Match-Tiebreak bezwungen geben musste gegenüber. Ergebnisse - Einzel: Martino Meyer 6:3, 6:2; Jonas Tölke 6:1, 6:2; Maximilian Schulte und Alexander Dobbert 2:6, 6:2, 8:10 – Doppel: Martino Meyer / Maximilian Schulte 6:1, 6:0; Jonas Tölke / Alexander Dobbert 6:3, 6:1.

 

Herren 30 I (Kl. 4): 6.0-Sieg gegen die TG Düsternbrook

 

Gegen das in Bestbesetzung auflaufende Herren 30-Team waren die bedauerlichen Gäste, die für den Kieler Traditionsclub lediglich eine Newcomer-Truppe aufboten ohne Chance. Ganze neun Spielpunkte durfte die TGD-Truppe mit nach Kiel nehmen. Ergebnisse - Einzel: Danny Bernert 6:0, 6:1; Karl-Moritz Pape 6:0, 6:0, Timo Bobzien 6:0, 6:1 und Sven Schikorr 6:2, 6:4 - Doppel: Karl-Moritz Pape / Timo Bobzien 6:0, 6:0 und Danny Bernert / Torge Schmidt 6:1, 6:0.

 

Herren 40 (Kl. 2): 1:5-Niederlage beim NTSV Strand 08

 

So hatten sich die Herren 40 ihren ersten Auftritt in der Verbandsliga wahrlich nicht vorgestellt. Bereits nach den Einzeln waren die Fronten geklärt und die Gastgeber aus Timmendorf lagen mit 4:0 uneinholbar in Front. So konnte man sich dann nur noch über den TCW-Ehrenpunkt im Doppel durch Jörn Krüger und Peter Grimm freuen. Ergebnisse - Einzel: Olaf Seemann 3:6, 6:7; Heiko Saggau 4:6, 4:6; Jörn Grunert 2:6, 1:6 und jörn Krüger 0:6, 0:6 – Doppel: Olaf Seemann / Heiko Saggau 6:3, 1:6, 4:10 und Jörn Krüger / Peter Grimm 6:4, 6:1.

 

Herren 40 II (Kl. 5): 5:1-Sieg beim TC Bornhöved

 

Im Nachbarschafts-Derby beim befreundeten TC Bornhöved gelang der Herren 40-Reserve ein kmfortabler 5:1-Sieg, der nach der Einzel-Niederlage an Nr. 1 nur kurz gefährdet schien. Da aber Hauke Martens an Nr. 4 seine 3-Satz-Partie im Match-Tiebreak gewinnen konnte, lag der TCW vor den Doppeln bereits mit 3:1 in Front und konnte dann auch beide Doppel für sich entscheiden. Ergebnisse – Einzel: Stefan Nielsen 4:6, 5:7; Dennis Bär 6:4, 6:2; Marko Bantin 6:1, 6:2 und Hauke Martens 3:6, 6:3, 10:4 – Doppel: Dennis Bär / Marko Bantin 6:4, 6:1 und Stefan Nielsen / Hauke Martens 6:3, 6:3.

 

Knut Dethloff / Rüdiger Heisch 3:6, 6:3, 7:10.

 

 

Herren 50 (Kl. 4): 4:2-Sieg gegen TC GW Oldenburg II

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holten sich die Herren 50 um Mannschaftsführer Rolf Gundlach die ersten 2 Punkte. Bereits nach den Einzeln war das Team mit 3:1 auf der Siegerstraße, der dann durch einen weiteren Punkt im Doppel gesichert wurde. Ergebnisse – Einzel: Stefan Nielsen 4:6, 5:7; Rolf Gundlach 4:6, 6:2, 10:7; Björn Lorenzen 6:1, 6:1 und Knut Dethloff 6:0, 6:2 – Doppel: Rolf Gundlach / Björn Lorenzen 7:5, 6:0 und Knut Dethloff / Rüdiger Heisch 3:6, 6:3, 7:10.

 

Herren 60 (Kl. 4): Glatte 0:6-Niederlage gegen TC Boostedt

 

Gänzlich auf verlorenem Posten waren die Herren 60 gegen die starken Gäste aus Boostedt. Einziger Lichtblick war der Satzgewinn von Klaus Friederichsen an Nr. 2, der sich dann erst im Match-Tiebreak geschlagen geben musste. Ergebnisse – Einzel: Peter Huß 3:6, 2:6; Klaus Friederichsen 5:7, 6:4, 3:10; Gerd Lehmann 5:7, 1:6 und James-Herbert Lundszien 2:6, 2:6 – Doppel: Peter Lindner / Edmund Eickstädt 2:6, 1:6 und Klaus Helmboldt / Richard Kopp 1:6, 2:6.

 

 

Juniorinnen I (Kl.5): 3:0-Sieg beim 1. Kieler HTC III

 

Da die Gegnerinnen lediglich mit einer Spielerin für das 2-er-Team antraten, konnte nur eine Partie gespielt werden. Diese gewann im Einzel Mila Sophie Preuß mit 6:2, 6:1 für den TCW. Die weiteren offenen Partien im Einzel und Doppel wurden dann kampflos für den TCW gewertet und führten so zum 3:0 –Sieg.

 

Logo Tennisclub Wankendorf

Tennis Club Wankendorf

In zentraler Ortslage Wankendorf´s liegen die Tennisplätze unseres Tennisclubs Wankendorf e.V. von 1968. Am Rande der Holsteinischen Schweiz wird Tennis-Gemeinschaft mit Leidenschaft gelebt. Herzlich willkommen!

 

 

TCW

TCW-Anlage mit 7 Plätzen und 1 Hallenplatz

Kirchtor 8b, 24601 Wankendorf

T: 04326 655

Kontoverbindung

Volksbank Raiffeisenbank

IBAN: DE53212900160034037930

BIC: GENODEF1NMS

Ansprechpartner

1. Vorsitzender

Holger Fockenga: 04557 999982

Sportwartin

Nikola Koop: 01577 4462238

Jugendwartin

Dagmar Fockenga: 04557 999982


Tennis-Leidenschaft seit 1968